Bürgerzeitung-NRW.de – Alternatives Nachrichtenmedium.

Menu

 

Immobilienkauf im Ausland: der Weg zur Erholungsoase

Die Preise für Wohneigentum sind in der Bundesrepublik in den letzten Jahren deutlich gestiegen. In Ballungszentren wie Berlin, München oder Hamburg ist es schwer, eine geeignete Immobilie zu einem vertretbaren Preis zu erwerben. Gleiches gilt für die Domstadt Köln und andere Metropolen in Nordrhein-Westfalen.

Anders zeichnet sich die Lage in vielen Mitgliedstaaten der Europäischen Union ab. Wer auf der Suche nach einer günstigen Immobilie im Ausland ist, kann sich gute Chancen auf einen Kauf ausrechnen. Vor allem im Süden Europas ist der Markt auf einem gesunden Niveau. Doch wie läuft er eigentlich ab, der Immobilienkauf im Ausland? Eine Antwort darauf gibt dieser Ratgeber.

Das passende Objekt finden

Bild von skeeze auf Pixabay

Für viele Immobilienkäufer ist der Erwerb eines Ferienhauses ein finanzieller Kraftakt. Ohne einen günstigen Immobilienkredit ist der Kauf selten zu realisieren. Derzeit profitieren Immobilienkäufer von den günstigen Zinsen, die für Immobilienkredite verlangt werden. Auf absehbarer Zeit werden die Zinsen im europäischen Raum auf einem niedrigen Niveau bleiben.

Bevor jedoch ein Objekt im Ausland den Besitzer wechselt, sollten interessierte Verkäufer sich ausführlich über den Hauskauf außerhalb der Bundesrepublik informieren. Im Ausland gelten andere rechtliche Bestimmungen. In manchen Staaten ist es gar nicht so einfach, eine Immobilie als Ausländer zu erwerben. In jedem Fall ist beim Kauf Geduld gefragt. Wer seinen Traum vom eigenen Ferienhaus verwirklichen möchte, sollte sich geeignete Objekte persönlich anschauen und nicht auf die bunten Fotos einer Immobilienanzeige vertrauen.

Spanien lockt

Der Traum von der eigenen Immobilie im Ausland ist in Spanien aktuell leicht zu realisieren. Neben niedrigen Zinsen für einen Immobilienkredit lockt der Staat auf der iberischen Halbinsel mit einer geringen Steuerlast. Die Grundsteuer beträgt in Spanien weniger als ein Prozent. Deutlich teurer ist da der Kauf einer Immobilie an der französischen Côte d’Azur. In Spanien ist zudem die Grunderwerbsteuer, sie liegt zwischen acht und zehn Prozent, im europäischen Vergleich niedrig.

Menorca hat sich in den letzten Jahren als beliebte Urlaubsdestination für Deutsche entwickelt. Die CW Group Menorca bietet zahlreiche interessante Immobilien auf der Insel an. Anders als etwa Mallorca besticht die kleine Schwester Insel durch ihre Natürlichkeit und der Ruhe abseits der großen Touristenströme. Für Immobilienkäufer auf der Suche nach einer erholsamen Feriendestination ist Menorca die ideale Adresse.

Kaufabwicklung im Ausland

Immobilienkäufer müssen sich bei einem Erwerb einer Immobilie im Ausland an die Gegebenheiten des Landes orientieren. Die können erheblich von dem abweichen, was in Deutschland bei einem Immobilienkauf üblich ist. Eine mündliche Zusage reicht in vielen südlich gelegenen Ländern oftmals aus, einen Immobilienkauf zu besiegeln.
Selbstverständlich folgt dem verbalen Austausch auch eine schriftliche Note. In Spanien wird ein privater Kaufvertrag die Übertragung der Immobilie besiegeln. Ein Notar ist dabei, anders als oftmals vermutet, nicht zwingend notwendig. Nach spanischem Recht ist bereits ein privatschriftlicher Vertrag rechtlich verbindlich. Ähnlich sieht es in anderen beliebten Urlaubsländern wie Italien, Portugal oder Griechenland aus.

Unterstützung im Ausland

Der Kauf einer Immobilie im Ausland sollte nicht ohne die Unterstützung von erfahrenen Immobilienmaklern getätigt werden. Sie kennen alle rechtlichen Bestimmungen des Landes und können Immobilienkäufer vor Fallstricken und Gefahren warnen.
Wer von den derzeit niedrigen Zinsen profitieren möchte und eine Immobilie im Mittelmeerraum erwerben möchte, ist mit der kompetenten Unterstützung von örtlichen Immobilienmaklern auf der sicheren Seite.

Kategorie:   Finanzen

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.